tipps: Holzpflege Tipp1

Holzpflege Tipp1

HOLZPFLEGE
Holzoberflächen sind sehr dankbar, wenn man ein paar grundlegende Tipps beachtet.

Sonneneinstrahlung
Direktes Sonnenlicht verändert die Farbe des Holzes. Wenn möglich, das Möbelstück gleichmäßig dem Licht aussetzen. Gegenstände wie Bücher oder ein Tablett sollten nicht zu lange auf einer sonnenbeschienenen Fläche liegen, da sonst unerwünschte Muster und Ränder entstehen können.

Heizungsnähe

Zu viel Wärme kann das Holz austrocknen und lässt Massivholz rissig werden.

Wärmeerzeugende Gerät:

Notebooks und Co. sollten nicht im Dauerbetrieb auf der Fläche stehen.

Stellen Sie elektrische Geräte lieber auf eine dämmende Unterlage.

Raumklima

Eine konstante Luftfeuchtigkeit - 50 bis 60 Prozent - und eine Temperatur um 20° C sind gut für alle Holzoberflächen und besonders wichtig für Massivholz. Ein Luftbefeuchter hilft vor allem im Winter gegen zu trockene Raumluft.

Die richtige Pflege für jede Holzoberfläche

Mit einem weichen, trockenen Tuch regelmäßig reinigen. Benutzen Sie keine Mikrofasertücher - die vielen kleinen Fasern wirken auf Dauer wie feines Schmirgelpapier. Zu viel Wasser schadet der Oberfläche - daher nur nebelfeucht abwischen, am besten nur mit einem hellen Baumwolltuch. Vermeiden Sie es, nasse Gegenstände direkt auf die Fläche zu stellen. Guter Schutz: Untersetzer verhindern Wasserränder.

Achtung: Fettlösende Haushaltsmittel greifen das Holz an. Holz ist ein Naturprodukt. Pflegen Sie deshalb auch Ihre wertvollen Möbel mit natürlichen Pflegemitteln, damit Sie lange Freude an Ihrer Einrichtung haben.

Gewachste Holzoberfläche

Wachs legt eine wasserabweisende Schicht aufs Holz.

Normale Pflege:

Entstauben oder feucht wischen, mit Wasser oder Pflanzenseife und mit einem feuchten, weißen Baumwolltuch. Für die Schönheit: mit Bienenwachs-Pflegeemulsion nacharbeiten. Nach dem Trocknen mit einem fuselfreien Tuch polieren. Achtung: Flüssigkeit immer sofort abtupfen.

Starke Verschmutzung:

Mit Wachsbalsamreiniger, eventuell auf Poliervlies geben und ausreiben.

Nachbehandlung:

Mit Pflanzenseife reinigen, dann hauchdünn neu wachsen.

Geölte Holzoberfläche

Holzöl dringt tief in die Oberfläche ein, schützt und imprägniert das Holz.

Hartwachsöl vereint die Vorteile von Wachs und Öl. Eine Schicht verhindert, dass Schmutz und Nässe in das Holz eindringen. So erhalten Sie eine hoch strapazierfähige, aber atmungsaktive Oberfläche, die sehr gut geschützt ist.

Normale Pflege:

Nach dem Kauf Öl auftragen und mit einem Tuch polieren. Regelmäßig entstauben oder feucht wischen, immer sofort nachtrocknen. Tipp: Holzöl ist selbstentzündlich, daher die getränkten Lappen nie einfach in den Müll werfen. Erst wässern, dann trocknen lassen und dann in einem nicht brennbaren Behälter verschlossen entsorgen.

Starke Verschmutzung:

Mit Pflanzenseife reinigen, Flecken und Kratzer nachschleifen (siehe Reparatur), entstauben. Dünn nachölen, Oberfläche trocken auspolieren.

Nachbehandlung:

Alle 1 bis 2 Jahre die Fläche mit Schleifpapier behandeln (150er Korn). Dabei immer im Verlauf der Maserung schleifen! Entstauben, Öl satt auf ein Wolltuch geben und auftragen. Nach ca. 15 Minuten Überschüsse mit einem frischen Wolltuch abnehmen.

REPARATUR

Reparatur von Dellen und Druckstellen:

Dellen und Druckstellen lassen sich mit dem Bügeleisen und einem feuchten Tuch beheben. Den Makel mit Schleifpapier anschleifen, wässern und herausdämpfen. Wiederholen sie den Vorgang, bis das gewünschte Resultat erzielt ist. Wichtig: Das Bügeleisen darf das Holz nicht direkt berühren, das Tuch sollte immer feucht sein. Nachdem die Schadstelle aufgequollen und trocken ist, darüberschleifen und zum Schluss mit 180er Körnung nachschleifen. Dann Holzöl oder Hartwachsöl auftragen und nach 15 Minuten nachpolieren.

Reparatur von Kratzern und Flecken:

Kratzer und Flecken, die tief im Holz sitzen, mit Schleifpapier (120er) schleifen, bis die Spuren verschwinden. Mit feinerem Schleifpapier nacharbeiten und mit Öl oder Wachs behandeln. Tipp: Schleifen Sie immer im Verlauf der Holzmaserung.

Quelle: ZEITRAUM

 

Datenblatt download

Holzpflege Tipps

Pflegehinweise - HOLZPFLEGE

Mehr Informationen zu Holzpflege Tipps »